Geburtshilfe Frauenheilkd 2021; 81(08): 863-864
DOI: 10.1055/a-1529-1787
DGGG
Mitteilungen aus der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG)

Aus dem Deutschen Ordinarienkonvent – Stellungnahme zur S3-Leitlinie „Die vaginale Geburt am Termin“

Peter Mallmann
Vorsitzender des Ordinarienkonvents
› Author Affiliations

Lieber Herr Scharl, Lieber Herr Abou-Dakn,

wir haben unter den Mitgliedern des Deutschen Ordinarienkonvents jetzt die kürzlich publizierte S3-Leitine 015/083 „Die vaginale Geburt am Termin“ kritisch diskutiert. Die Leitlinie bzw. die Umsetzung hat nicht nur einen unmittelbaren Einfluss auf die tägliche geburtshilfliche Arbeit, sondern insbesondere auch auf die Ausbildung der Medizinstudierenden, da die Betreuung der physiologischen vaginalen Geburt Teil des Lernzielkataloges ist. Durch diese Leitlinie werden verschiedene Grundprinzipien der Geburtshilfe, die wir in den vergangenen Jahrzehnten gelehrt haben, infrage gestellt. Es ist daher aus unserer Sicht gerechtfertigt, dass die für die Lehre verantwortlichen Ordinarien sich auch an der derzeit laufenden Diskussion beteiligen.

Aus unserer Sicht sollten die folgenden Punkte nochmals einer Diskussion zugeführt werden:



Publication History

Publication Date:
09 August 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany