Geburtshilfe Frauenheilkd 2021; 81(08): 832-834
DOI: 10.1055/a-1512-6923
GebFra Magazin
Aktuell referiert

Welches Uterotonikum zur Verhinderung von postpartalen Blutungen wählen?

Contributor(s):
Frank Lichert

Postpartale Blutungen (PPH) stellen weltweit den häufigsten Grund für direkten maternalen Tod dar. H. van der Nelson et al. haben intramuskulär verabreichtes Oxytocin, Syntometrin sowie Carbetocin hinsichtlich der Notwendigkeit des Einsatzes weiterer Uterotonika sowie ihrer Fähigkeit zur Verhinderung von PPH nach einer Vaginalgeburt verglichen.



Publication History

Publication Date:
09 August 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany