Geburtshilfe Frauenheilkd 2021; 81(06): 606-607
DOI: 10.1055/a-1498-7463
DGGG
Mitteilungen aus der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG)

Aus der Deutschen Gesellschaft für Senologie – Interdisziplinarität als „Lebensmotto“

Nachdem die 40. Jahrestagung 2020 in München aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt und ins nächste Jahr verschoben werden musste, sollte der Jubiläumskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie e. V. (DGS) vom 17. bis 19. Juni 2021 in Stuttgart stattfinden. Aufgrund der europaweit fortwährend hohen SARS-CoV-2-Infektionszahlen, des nur langsam vorankommenden Impfprozesses und der damit verbundenen Unsicherheit bzgl. der Entwicklung der Coronaregeln haben der Vorstand der DGS und das Kongresspräsidium in einem verantwortungsvollen Entscheidungsprozess entschieden, die 40. Jahrestagung nicht als Präsenzkongress zu planen. Somit wird die Jahrestagung zum ersten Mal in der Geschichte der Gesellschaft in einem innovativen Onlineformat durchgeführt.

Die Senologie-Redaktion befragte den Kongresspräsidenten Prof. Dr. Peter A. Fasching (Erlangen) sowie die Co-Kongresspräsidenten Frau Dr. Bock (Marburg) und Herrn Prof. Heitmann (München), welche Highlights diese besondere Tagung bereithält.



Publication History

Publication Date:
21 June 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany