Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2021; 16(04): 30-34
DOI: 10.1055/a-1495-8512
Praxis
Diagnostik und Behandlung

Freie Bahn für die Leitbahnen

Birgit Seybold-Kellner

Summary

Bei der funktionellen Leitbahndiagnostik werden anhand von (schmerzhaften) Bewegungseinschränkungen Blockaden in den durch die Bewegung gedehnten Leitbahnabschnitten identifiziert. Mithilfe eines Tastbefunds lassen sich therapeutisch wichtige Akupunkturpunkte im Verlauf blockierter Leitbahnen identifizieren; in der Regel sind sie druckdolent. Die Therapie der identifizierten Druckpunkte erfolgt klassisch mithilfe von Dauernadeln, doch auch eine Akupressur der zu behandelnden Punkte ist möglich.



Publication History

Publication Date:
01 July 2021 (online)

© Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag
KG