PPH 2021; 27(04): 162-166
DOI: 10.1055/a-1483-4773
Praxis
Interventionskoffer, die 33.

Ernährungsmanagement in der Psychiatrie

Simone Schmidt

Manche Menschen mit psychischen Erkrankungen leiden zusätzlich unter Mangelernährung oder Essstörungen. Hier spielt das Ernährungsmanagement eine wichtige Rolle, zumal es erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität, Genesung, Interaktion und Autonomie hat. Wie Menschen mit Ernährungsproblemen durch ein Risiko-Screening identifiziert werden und welche allgemeinen und speziellen pflegerischen Maßnahmen es gibt, erläutern wir im Interventionskoffer.



Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
22. Juli 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

© Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany