Die Hebamme 2021; 34(03): 36-40
DOI: 10.1055/a-1474-8821
CNE Schwerpunkt
Bindungsförderung

Beziehungs- und Bindungsentwicklung in traumatisierten Flüchtlingsfamilien

Sandra Rumpel
,
Anna von Ditfurth
,
Antonia Stulz

Expertinnen-Interview | Die Geburt eines Kindes ist ein wichtiger Einschnitt im Leben von Müttern und Vätern. Traumatische Erfahrungen, zum Beispiel durch eine Flucht, können den Bindungsaufbau sowie die Beziehung zwischen Müttern und ihren Kindern beeinträchtigen. Mit ihrem Projekt „aacho“ helfen die Therapeutinnen Sandra Rumpel, Anna von Ditfurth und Antonia Stulz belasteten Müttern, die Beziehung zu ihren Kindern zu regulieren. In DIE HEBAMME sprechen die Kolleginnen darüber.



Publication History

Publication Date:
16 July 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany