Zentralbl Chir 2021; 146(04): 413-416
DOI: 10.1055/a-1447-0769
Übersicht

40 Jahre Interdisziplinäres Transplantationszentrum am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck – Team Spirit at its Best

40 Years Interdisciplinary Transplant Center at the University Medical Center Schleswig-Holstein, Campus Lübeck – Team Spirit at its Best
Martin Nitschke
1  Medizinische Klinik I, Nephrologie & Transplantation, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Deutschland
,
Hryhoriy Lapshyn
2  Klinik für Chirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Deutschland
,
2  Klinik für Chirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Deutschland
› Institutsangaben

Zusammenfassung

In der Transplantationsmedizin bilden sich in den letzten Jahrzehnten vermehrt fächerübergreifende Organzentren, die im Rahmen einer interdisziplinären Kooperation eine optimale Versorgung vor, während und nach der Transplantation solider Organe gewährleisten können. Am Standort Lübeck wurde seit der Gründung des Zentrums vor 40 Jahren die Interdisziplinarität zwischen der Transplantationschirurgie und der Nephrologie gelebt, sodass sich ein auf die Nierentransplantation spezialisiertes Zentrum entwickeln konnte. Neben der medizinisch-fachlichen konnte eine organisatorische und baulich-infrastrukturelle Zentrumsbildung realisiert werden, die Vorbildcharakter für interdisziplinäre Transplantationszentren erreichte. Eine hohe Expertise minimalinvasiver Operationstechniken gemeinsam mit einer spezialisierten Transplantationsnephrologie bilden dabei die Basis für eine höchstmögliche Patientenzufriedenheit.

Abstract

In transplantation medicine, recent decades have seen an increase in the number of interdisciplinary organ centres that can guarantee optimal care before, during and after the transplantation of solid organs. Since the foundation of our centre 40 years ago, the interdisciplinary approach between transplant surgery and nephrology has been practised at the Lübeck site, allowing a centre specialising in kidney transplantation to develop. In addition to the medical-technical aspects, an organisational and structural-infrastructural centre could be built up, which became a model for interdisciplinary transplantation centres. A high level of expertise in minimally invasive surgical techniques together with specialised transplantation nephrology form the basis for the highest possible patient satisfaction.



Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
21. April 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany