Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 2021; 31(03): 204-218
DOI: 10.1055/a-1397-4116
Originalarbeit

Heilkreidetherapie: Nachhaltigkeit und Verträglichkeit bei chronischem Rückenschmerz

Healing Chalk Therapy: Sustainability and Tolerability in Chronic Back Pain
1  Kinder- und Jugendheilkunde, AMEOS Klinikum Aschersleben, Aschersleben, Deutschland
,
Jörg Schneider
4  Physiotherapie, Physiotherapie K. & J. Schneider GbR, Sassnitz, Deutschland
,
André-Michael Beer
2  Naturheilkunde, Klinik Blankenstein, Hattingen, Deutschland
3  Klinik für Naturheilkunde, Ruhr-Universitat Bochum, Hattingen, Deutschland
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Hintergrund Rückenschmerzen stellen ein wesentliches Problem der Volksgesundheit dar. Obwohl Rügener Heilkreide seit Jahrzehnten zur Behandlung eingesetzt wird, gibt es bisher kaum klinische Untersuchungen zur Wirksamkeit und insbesondere keine zu ihrer Dauer, also zur Nachhaltigkeit.

Material und Methoden Eine nicht-interventionelle prospektive Anwendungsbeobachtung mit 3-monatigem Follow-up untersucht mithilfe etablierter (HFAQ, VAS, Oswestry Score) und freier Fragebögen die Wirksamkeit der Heilkreidebehandlung bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen.

Ergebnisse Die Ergebnisse der sekundären Zielkriterien aus dem freien Fragebogen bei Abschluss der Behandlung, nämlich den VAS, der Patienteneinschätzung, dass sich die Heilkreidebehandlung gelohnt habe und der Zufriedenheit der Patienten mit der Behandlung, bestätigen die aus vorangehenden Studien bekannten akuten Verbesserungen der Symptomatik. Darüber hinaus kann erstmals gezeigt werden, dass die Behandlungserfolge (gemessen mit den VAS zum Rückenschmerz, sonstigen Schmerzen und Muskelverspannungen, dem Oswestry Score und der semiquantitativen Einschätzung der Rückenschmerzen sowie der fortbestehenden Patienteneinschätzung, dass sich die Heilkreidebehandlung gelohnt habe und der fortbestehenden Zufriedenheit der Patienten mit der Behandlung) auch nach 3 Monaten noch praktisch unvermindert anhalten, also die Heilkreidebehandlung nachhaltig ist. Relevante Nebenwirkungen wurden nicht beobachtet. Schlussfolgerungen: Die Heilkreidebehandlung stellt eine wirksame und günstige Ergänzung der Behandlung chronischer Rückenschmerzen ohne erkennbare Nebenwirkungsrisiken dar.

Abstract

Objective Back pain is a major public health problem. Although Rügener Heilkreide has been used for decades for treatment. So far, there are hardly any clinical studies on efficacy, and in particular none on their duration, that is, on sustainability.

Material and Methods A non-interventional prospective study with 3 months of follow-up uses established tests (HFAQ, VAS, Oswestry Score) and free questionnaires to examine the efficacy of healing chalk therapy in patients with chronic low back pain.

Results The results of the free questionnaire at the conclusion of the treatment, namely the VAS, the patient assessment that the therapy was worthwhile and the satisfaction of the patients with the treatment, confirm the acute improvements of the symptoms known from previous studies. In addition it can be shown for the first time that the treatment success (measured with the VAS for back pain, other pain and muscle tension, the Oswestry score and the semiquantitative assessment of the back pain as well as the ongoing patient judgement that the treatment with healing chalk was worthwhile and the continuing satisfaction of the patients with the treatment) remains even after 3 months still virtually unabated, so the healing chalk treatment is sustainable. Relevant side effects were not observed.

Conclusions The healing chalk treatment is an effective and beneficial supplement to the treatment of chronic back pain without recognizable side effects.



Publication History

Received: 16 April 2020

Accepted: 30 January 2021

Publication Date:
22 April 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany