Erfahrungsheilkunde 2021; 70(02): 76-81
DOI: 10.1055/a-1395-4655
Praxis

Autoimmunkrankheiten und Allergien – ganzheitliche Diagnostik und Therapie

Volker Schmiedel

Zusammenfassung

Die Grundlage für eine erfolgreiche Therapie von Autoimmunkrankheiten ist die Messung einiger Laborwerte und deren anschließende Optimierung. Die Basis stellen Vitamin D, Fettsäuren (Omega-6, Omega-3 etc.), Selen, Zink, Eisen (Serumeisen, Ferritin) sowie Entzündungsmarker (z. B. BSG, CRP) dar. Die Therapie einer komplexen Erkrankung, wie sie eine chronische Entzündung darstellt, sollte auch komplex erfolgen – ein „Wundermittel“ gibt es leider nicht. Die Basis besteht dabei – wie bei vielen anderen Krankheiten auch – aus Ernährung, Bewegung und Entspannung. Praktisch immer liegen aber trotz ausgewogener Ernährung bei Entzündungen Mangelzustände vor, die es mit den richtigen Nährstoffen in einer adäquaten Dosis zu behandeln gilt. Weitere optionale Verfahren werden ebenfalls kurz dargestellt.

Abstract

Measuring some laboratory values and optimizing these values subsequently is the basis for a successful therapy of autoimmune diseases. Vitamin D, fatty acids (omega-6, omega-3, etc.), selenium, zinc, iron (serum iron, ferritin), and inflammatory markers (e. g., ESR, CRP) form the basis. The therapy of a complex disease, such as a chronic inflammation, should also be complex – unfortunately, there is no “miracle cure”. In this case – as with many other diseases – the basis consists of diet, exercise, and relaxation. However, despite a balanced diet, deficiencies are practically always present in the case of an inflammation and these deficiencies must be treated with the right nutrients in an adequate dose. Other optional procedures are also briefly described.



Publication History

Publication Date:
14 April 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany