AkupunkturPraxis 2021; 02(02): 120-124
DOI: 10.1055/a-1350-2269
Interdisziplinär

Enthesiopathie und Enthesitis

Peter Kretschmer

Enthesitiden sind bei rheumatischen Systemerkrankungen aus der Gruppe der Spondyloarthritiden, besonders bei Morbus Bechterew und Psoriasisarthritis, häufig anzutreffen. Häufigste Lokalisation ist die Ferse. Eine Enthesiopathie, insbesondere an den unteren Extremitäten, kann lange vor anderen Symptomen auftreten und sollte immer an die Möglichkeit einer rheumatischen Ursache denken lassen. Als bildgebende Verfahren sind MRT und Ultraschall (Power-Doppler) sinnvoll. Therapeutisch sind Krankengymnastik, lokale physikalische Maßnahmen und Einlagen bzw. Orthesen hilfreich. Die medikamentös-therapeutischen Möglichkeiten der Enthesitis sind beschränkt auf NSAR und TNF-α-Blocker, wobei jedoch letztere bisher nicht für die alleinig vorliegende Enthesitis zugelassen sind.



Publication History

Publication Date:
14 May 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany