Neonatologie Scan 2021; 10(02): 128-129
DOI: 10.1055/a-1314-1137
Aktuell
Neonatales Abstinenzsyndrom

NAS und mütterliche opioidbedingte Diagnosen in den USA von 2010–2017

Die Opioidkrise in den USA hatte auch auf Schwangere und Neugeborene signifikante Auswirkungen. Die Studie ist ein Update der geschätzten nationalen Inzidenzen des neonatalen Abstinenzsyndroms (NAS) und mütterlicher opioidbedingter Diagnosen (MOD) auf Basis der Daten von 2017. Außerdem untersuchten Hirai et al. die Veränderungen von 2010–2017.

Fazit

Hirai et al. fanden sowohl national als auch für die meisten Bundesstaaten von 2010 bis 2017 einen signifikanten Anstieg der geschätzten NAS- und MOD-Raten. Sie variierten erheblich zwischen den Bundesstaaten. Ihre Zahlen seien zwar die zurzeit neuesten, könnten aber, da sie mehrere Jahre alt sind, die aktuellen Häufigkeiten nicht repräsentieren. Außerdem fehlten Daten von 3 Staaten, von föderalen Einrichtungen und den Kliniken des Indian Health Service.



Publication History

Publication Date:
20 May 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany