Geburtshilfe Frauenheilkd 2021; 81(04): 361
DOI: 10.1055/a-1313-4898
GebFra Magazin
Aktuell referiert

Uteruskarzinom: Ist ein universelles Lynch-Syndrom-Screening realistisch?

Beim Lynch-Syndrom handelt es sich um ein erbliches Tumorsyndrom, welches durch DNA-Mismatch-Repair-Defekte verursacht wird und für zahlreiche Krebserkrankungen wie kolorektale und Uteruskarzinome prädisponiert. Das für alle Patientinnen mit einem Uteruskarzinom empfohlene systematische Screening auf ein Lynch-Syndrom wird in der Praxis nicht konsequent umgesetzt. Verbessert eine Qualitätsinitiative die Screeningrate?



Publication History

Publication Date:
14 April 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany