physiopraxis 2021; 19(01): 48-51
DOI: 10.1055/a-1255-6880
Perspektiven

Schwarzes Brett

Eine Puppe mit Handicap – Flauschige Begleiter für Kinder mit Behinderungen

Zoom Image
ABB. 1 Die Initiatorin Nicoletta Sarripapazidis und eine kleine Auswahl ihrer Puppen Abb.: Sahnefoto
Zoom Image
ABB. 2 Hier eine Puppe mit künstlichem Darmausgang Abb.: N. Sarripapazidis
Zoom Image
ABB. 3 Eine kleine Besitzerin freut sich über ihren Mini-Zwilling. Abb.: O. Gabelmann

Der kuschlig weiche Niklas trägt einen Herzschrittmacher, die flauschige Sophie eine Trachealkanüle, der strubbelige Niklas hat Beinorthesen und die kunterbunte Mia trägt eine Brille und hat einen Gendeffekt. Die Rede ist von kleinen handgefertigten Kuschelpuppen, sogenannten Handicap Dolls, die die gleichen Einschränkungen wie ihre Besitzer haben – Kinder mit Behinderungen. Erfunden hat die kleinen „Ichs 2.0“ Nicoletta Sarripapazidis, die vorher Medizinische Fachangestellte war.

Seit Ende 2018 fertigt sie handgenähte Puppen mit individuell gestalteten Handicaps, Behinderungen oder sonstigen Einschränkungen. Dabei legt die 41-Jährige viel Wert auf die Authentizität der Puppe, die ihrem Besitzer so ähnlich wie möglich sein soll. Ihr größter Wunsch: dass Kinder mit Behinderung nicht mehr ausgegrenzt werden und dass sie sich mit ihrer Behinderung identifizieren und anfreunden. Dadurch erlangen die Kinder ein stärkeres Selbstbewusstsein und lernen, dass kein Mensch makellos ist.

Nicoletta Sarripapazidis steht, während sie die Puppen anfertigt, stets in engem Austausch mit den Familien. Auch alte bzw. zu klein gewordene Kleidung der Kinder arbeitet sie in die Puppen ein. So bekommen die Puppenmütter und -väter das Gefühl, dass die Puppe ein Teil von ihnen ist. Bei Bedarf kooperiert sie auch mit Orthopädiehäusern. Eine handgefertigte Puppe kostet zwischen 300 und 380 Euro. Beauftragen kann man Nicoletta Sarripapazidis über das Kontaktformular der Homepage (www.nicolettas-handicap-dolls.de).

boi



Publication History

Publication Date:
08 January 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany