Neonatologie Scan 2021; 10(01): 21-22
DOI: 10.1055/a-1255-4161
Aktuell
Atmung

NIPPV bei Frühgeborenen mit RAM Cannula mit weichen langen Prongs

In den letzten Jahren wird zur Vermeidung endotrachealer Intubation bei Frühgeborenen zunehmend die nasale intermittierende positive Druckbeatmung (NIPPV) eingesetzt. Die dabei meistens verwendeten kurzen binasalen Prongs und Masken haben vereinzelt zu nasalen Druckverletzungen geführt. Hochwald et al. testeten die Nichtunterlegenheit der RAM Cannula® (NEOTECH) mit weichen langen engen Prongs gegenüber den kurzen binasalen Standardprongs.

Fazit

In ihrer Studie erwies sich laut den Autorinnen und Autoren die NIPPV mit der RAM Cannula der mit binasalen Standardprongs für den Effekt der Atemunterstützung als nicht unterlegen. Sie verursachte außerdem signifikant weniger nasale Traumata. Allerdings seien zur Bestätigung ihrer Ergebnisse weitere größere Studien erforderlich. Bezogen auf die Subgruppe der Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht < 1250 g war ihre Studie underpowered.



Publication History

Publication Date:
22 February 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany