Erfahrungsheilkunde 2021; 70(01): 63-65
DOI: 10.1055/a-1253-4937
Aktuell

Seitenblicke

Arthrose: Physiotherapie und Sport können Gelenkersatz hinauszögern

Eine norwegische Studie mit 393 Studienteilnehmern weist auf den Nutzen von Physiotherapie, Eigenübungen und angepasstem Sport für Patienten mit Arthrose hin.

Das Studiendesign umfasste ein Bewegungsprogramm, das auf Basis internationaler Behandlungsempfehlungen für Arthrose von Hüfte und Knie entwickelt wurde. Dazu gehörte u. a. ein 3-stündiges Patientenschulungsprogramm. Diesem folgten 8–12 Wochen individuell auf die Betroffenen zugeschnittene, von Physiotherapeuten angeleitete Übungen. Insgesamt erhielten 284 Studienteilnehmer das spezielle Arthroseprogramm; die Kontrollgruppe von 109 Personen setzte ihre übliche Standardbehandlung fort.

In der Behandlungsgruppe erhöhten sich die Zufriedenheitswerte, und das Programm wirkte sich auch auf die OP-Häufigkeit aus: Im Beobachtungszeitraum erhielten 3,9 % der Patienten in der Behandlungsgruppe einen Gelenkersatz. In der Kontrollgruppe waren es 11 % (OR 0,3; 95 % CI 0,14, 0,74).

CT

Weitere Informationen

Østerås N, Moseng T, Hagen K et al. Higher quality of care and less surgery after implementing osteoarthritis guidelines in primary care – long-term results from a cluster-randomized controlled trial. Osteoarthritis and Cartilage 2020; 28 (1): S439–S440



Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
19. Februar 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany