Der Notarzt 2020; 36(06): 359-360
DOI: 10.1055/a-1251-4888
Leserbrief

Erwiderung zum Leserbrief von Malysch et al. betreffend „Traumaassoziierte Reanimation und vermeidbare Todesfälle bei Trauma – Konsequenzen für den Notarzt“

Braucht die traumaassoziierte Reanimation zwingend auch eine prähospitale Thorakotomie?
Claas Buschmann
1  Institut für Rechtsmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Corporate Member of Freie Universität Berlin, and Berlin Institute of Health, Humboldt-Universität zu Berlin (Direktor: Prof. Dr. med. M. Tsokos), Haus N, Berlin, Deutschland
,
Uwe Schmidt
2  Institut für Rechtsmedizin der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden (Direktorin: Prof. Dr. med. C. Erfurt), Dresden, Deutschland
,
Benjamin Ondruschka
3  Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Direktor: Prof. Dr. med. B. Ondruschka), Hamburg, Deutschland
,
Christian Kleber
4  UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. K.-D. Schaser), Dresden, Deutschland
› Author Affiliations

Sehr geehrte Herausgeber,

wir danken den Kollegen Malysch et al. herzlich für ihren konstruktiven Beitrag zu unserer Übersichtsarbeit die traumaassoziierte Reanimation und vermeidbare Trauma-Todesfälle betreffend [1]. Wir begrüßen die kritische Auseinandersetzung mit unserem Artikel, ist diese doch Zeugnis eines akademischen Diskurses, wie nur ein solcher unsere Denk- und Handlungsweisen modern und differenziert hält. Unsere langjährige wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Vermeidbarkeit von Trauma-Todesfällen in Berlin und Sachsen unterstreicht unsere eigene kritische Auseinandersetzung mit dieser Thematik, welche u. a. zur Etablierung des ersten prähospitalen Algorithmus zur traumaassoziierten Reanimation 2014 führte [2], [3], [4]. Neben lobenden Worten wird im Leserbrief auch kritisch Stellung zu unseren Ausführungen bezüglich der prähospitalen Notfallthorakotomie („Pre-Hospital Emergency Thoracotomy“, PERT) bezogen. Hierzu möchten wir folgendes anmerken:



Publication History

Publication Date:
07 December 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany