Aktuelle Rheumatologie 2020; 45(05): 383-384
DOI: 10.1055/a-1220-3643
Für Sie notiert

Wirbelsäulen-Rheuma rechtzeitig erkennen

In einer großen europäischen Querschnittsstudie wurde untersucht, welche Faktoren die Diagnose der axiale Spondyloarthritis (SpA) verzögern. Das Ergebnis: einen großen Einfluss hat die Anzahl der medizinischen Fachkräfte, die den Patienten oder die Patientin mit Wirbelsäulen-Rheuma begutachtet haben. Die Europäische Rheumaliga (European League Against Rheumatism, EULAR) empfiehlt daher, Maßnahmen einzuleiten, um Patientinnen und Patienten mit einem Verdacht auf axSpA frühzeitig an einen Rheumatologen zu überweisen und die Diagnose so zu beschleunigen.



Publication History

Publication Date:
14 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany