Aktuelle Rheumatologie 2020; 45(05): 377-378
DOI: 10.1055/a-1219-8921
Für Sie notiert

Juvenile idiopathische Arthritis: Wie gut wirken NSAIDs, Steroide und Methotrexat?

Contributor(s):
Judith Lorenz

Die Erstlinientherapie der juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA) basiert gemäß Empfehlung des American College of Rheumatology auf nichtsteroidalen Antiinflammativa (NSAIDs), intraartikulären Glukokortikoiden sowie gegebenenfalls Methotrexat. Diese Strategie ist allerdings – im Gegensatz zu den modernen Biologikatherapien – kaum durch belastbare Daten abgesichert. Kanadische Forscher füllen nun diese Wissenslücke.



Publication History

Publication Date:
14 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany