PiD - Psychotherapie im Dialog 2021; 22(03): 59-63
DOI: 10.1055/a-1215-1677
Aus der Praxis

Chronische Einsamkeit – mehr als ein Symptom einer Depression

Tobias Krieger
,
Noëmi Seewer
,
Andrej Skoko

Einsamkeit kann situativ und vorübergehend sein, aber auch langanhaltend und überdauernd. Obwohl Einsamkeitsgefühle oft zusammen mit depressiven Störungen auftreten, sollten sie nicht ausschließlich als ein Symptom einer Depression verstanden werden. Dieser Beitrag befasst sich mit der Definition von Einsamkeit und einem Erklärungsmodell von chronischer Einsamkeit. Abschließend wird auf Interventionen zur Reduktion von Einsamkeit eingegangen.



Publication History

Article published online:
27 August 2021

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany