Geburtshilfe Frauenheilkd 2020; 80(10): 965-966
DOI: 10.1055/a-1214-4692
GebFra Magazin
Aktuell referiert

Frühes Zervixkarzinom: Effekte einer verschobenen Hysterektomie untersucht

Für Frauen mit einem Zervixkarzinom im Frühstadium stellt eine Hysterektomie die operative Methode der Wahl dar. Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind die Herausforderungen hinsichtlich einer zeitnahen Versorgung von Krebspatientinnen gestiegen. K. Matsuo et al. haben bei Patientinnen mit einem frühen Zervixkarzinom die Effekte einer 8-wöchigen Wartezeit bis zur Durchführung einer Operation auf die onkologischen Outcomes ermittelt.



Publication History

Publication Date:
25 September 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York