Gesundheitswesen
DOI: 10.1055/a-1186-0337
Kurzmitteilung

Recovering Quality of Life: Deutsche Übersetzung eines Fragebogens zur Erfassung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Menschen mit psychischen Erkrankungen

Recovering Quality of Life: German Translation of a Questionnaire to assess the Quality of Life of People with Mental Disorders
Thomas Grochtdreis
1  Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Hamburg Center for Health Economics, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
,
Hans-Helmut König
1  Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Hamburg Center for Health Economics, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
,
Judith Dams
1  Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Hamburg Center for Health Economics, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Ziel der Studie Ziel dieser Arbeit war es, den Selbstbeurteilungsfragebogen „Recovering Quality of Life (ReQoL)“ zur Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Menschen mit psychischen Erkrankungen in die deutsche Sprache zu übersetzen.

Methodik Die Übersetzung des Fragebogens in die deutsche Sprache erfolgte durch 2 voneinander unabhängige qualifizierte Übersetzer. Diskrepanzen in der Bedeutung und Terminologie wurden durch den Vergleich einer Rückübersetzung mit der Originalversion ermittelt. Die deutsche Übersetzung des Fragebogens wurde mit 5 Patienten mit psychischen Erkrankungen vorgetestet.

Ergebnisse Die Übersetzung einiger englischer Formulierungen des Fragebogens in die deutsche Sprache gestaltete sich, hauptsächlich aufgrund sprachlicher und kultureller Unterschiede, schwierig. Durch eine Expertendiskussion der Übersetzung und einen Pretest mit psychisch erkrankten Patienten konnten geeignete Formulierungen gefunden werden.

Schlussfolgerung Es liegt eine deutsche Version des Selbstbeurteilungsfragebogens ReQoL vor, um die gesundheitsbezogene Lebensqualität von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu erfassen.

Abstract

Aim of the study The aim of this study was to translate the self-reported questionnaire “Recovering Quality of Life (ReQoL)” to measure the health-related quality of life of people with mental disorders into German.

Methods The questionnaire was translated into German independently by 2 qualified translators. Discrepancies in meaning and terminology were checked by reviewing a back translation against the original English version. The German translation of the questionnaire was pretested in 5 patients with mental disorders.

Results The translation of several English phrasings of the questionnaire into German was difficult, mainly due to lingual and cultural differences. By expert discussion of the translation and the pretest in patients with mental disorders, appropriate phrasings were found.

Conclusion A German version of the self-reported ReQoL questionnaire is available to measure the health-related quality of life of people with mental disorders.



Publication History

Publication Date:
10 July 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York