Handchir Mikrochir Plast Chir 2020; 52(03): 242-243
DOI: 10.1055/a-1165-6799
Kommentar

Die COVID-19 Pandemie und ihre Folgen für Plastische Chirurgie und Handchirurgie: ein Kommentar aus Grazer Sicht

The COVID-19 Pandemic and its Consequences for Plastic Surgery and Hand Surgery: a comment from the Graz University Hospital
Lars-Peter Kamolz
Klinische Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Universitätsklinik für Chirurgie, Medizinische Universität Graz
,
Stephan Spendel
Klinische Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Universitätsklinik für Chirurgie, Medizinische Universität Graz
› Author Affiliations

Mit großem Interesse haben wir den Artikel „Die COVID-19 Pandemie und ihre Folgen für Plastische Chirurgie und Handchirurgie“ [1] gelesen. Die vergangenen Wochen haben uns deutlich gezeigt, welchen großen Stellenwert die moderne Plastische Chirurgie an den Krankenhäusern und Universitätskliniken für die Akut-Versorgung der Bevölkerung besitzt.



Publication History

Received: 22 April 2020

24 April 2020

Publication Date:
14 May 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York