Rofo
DOI: 10.1055/a-1150-8131
Bildessay

Myeloides Sarkom

Myeloid sarcoma
Hans Jonas Meyer
1  Diagnostic and Interventional Radiology, University Hospital Leipzig, Germany
,
Alexey Surov
2  Diagnostic and Interventional Radiology, University Hospital Magdeburg, Germany
› Author Affiliations

Einleitung

Das myeloide Sarkom, Chlorom oder granulozytische Sarkom ist ein solider extramedullärer Tumor, bestehend aus Vorstufen myeloischer Blutzellen. Das Auftreten ist mit hämatologischen Erkrankungen aus der myeloischen Reihe der Leukozyten assoziiert, am häufigsten mit der akuten myeloischen Leukämie (AML), nachrangig mit der chronischen myeloischen Leukämie, dem myelodysplastischen Syndrom und myeloproliferativen Syndromen. Es kann jedoch auch de novo entstehen oder einer Leukämie vorausgehen. Die Inzidenz des myeloiden Sarkoms reicht bei der AML von 2,5–30 %, wohingegen für die selteneren Formen keine systematischen Daten existieren [Claerhout H et al. Eur J Haematol 2018; 100: 603–612].



Publication History

Publication Date:
30 April 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York