Z Orthop Unfall 2020; 158(05): 439-442
DOI: 10.1055/a-1150-3755
Orthopädie und Unfallchirurgie aktuell

Patientensicherheit verbessern – aber wie?

Ärzte und Patienten begegnen sich mittlerweile auf Augenhöhe, zumindest ist dies der Wunsch von Gesundheitspolitikern, Patientenvertretungen und der Ärzteschaft. Die Zeiten, in denen Mediziner ihren Patienten quasi als allwissend gegenübertraten, Diagnosen verkündeten und auch selbstständig die Therapie bestimmten, sind weitgehend vorbei. Die Zielvorgabe heutzutage ist hingegen der „informierte und mündige Patient“. Es stellt sich jedoch die Frage, wie weit verbreitet dieser Patiententypus tatsächlich ist? Und inwieweit kann er auf Basis der ihm zur Verfügung stehenden Informationen – im Idealfall gemeinsam mit dem behandelnden Arzt – an Entscheidungsfindungen teilnehmen? Um die Interessen von Patienten besser zu vertreten, wurden inzwischen in deutschen Krankenhäusern weitverbreitet Beauftragte für Patientensicherheit implementiert.



Publication History

Publication Date:
01 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York