Aktuelle Dermatologie 2020; 46(08/09): 362-369
DOI: 10.1055/a-1147-4666
Eine Klinik im Blickpunkt

Etablierung des Schwerpunktes Psoriasis an der Universitätshautklinik Rostock und eine praxisbezogene Übersicht über die Biologikatherapie der Psoriasis

Establishment of the Psoriasis Center at the Rostock University Dermatological Clinic and a Practical Overview of the Biological Treatment of Psoriasis
P. Grünwald
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Rostock
,
S. Krebs
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Rostock
,
P. Troitzsch
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Rostock
,
J. Roewer
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Rostock
,
S. Emmert
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Rostock
,
A. Thiem
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsmedizin Rostock
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Die Diagnostik und Behandlung der Psoriasis stellt einen Schwerpunkt an der Universitätshautklinik Rostock dar. Aufgrund des breiten Spektrums verfügbarer Biologikatherapien für die Behandlung der Psoriasis werden in diesem Artikel praxisbezogene Ratschläge für diese Therapieform gegeben. Dabei wird aufgezeigt, wie das optimale Biologikum für einen individuellen Patienten unter Berücksichtigung möglicher Kontraindikationen, krankheitsspezifischer Aspekte und unerwünschter Wirkungen ausgewählt werden kann. Außerdem wird ein mögliches Vorgehen bei Unterbrechung, Wiederaufnahme oder Umstellung von Biologika erwähnt.

Abstract

The diagnosis and treatment of psoriasis is one of the main topics of the Department of Dermatology at University Medical Center Rostock. Due to the wide spectrum of available biological therapies for psoriasis, this article provides practical guidelines for this form of treatment. Recommendations how to find the optimal agent for an individual patient are given, considering possible contraindications, disease-specific factors and side effects. Furthermore, hints for interruption, resumption and switch of biological therapies are mentioned.



Publication History

Article published online:
20 August 2020

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York