CC BY-NC-ND 4.0 · Geburtshilfe Frauenheilkd 2020; 80(06): 588-600
DOI: 10.1055/a-1139-9380
GebFra Science
Review/Übersicht

ABC5 – Internationale Konsensuskonferenz zum fortgeschrittenen Mammakarzinom, Lissabon, 16.11.2019

Deutsche Expertengruppe kommentiert ABC5-AbstimmungsergebnisseArticle in several languages: English | deutsch
Michael Untch
1  Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustzentrum und Gynäkologisch Onkologisches Zentrum, HELIOS Klinikum Berlin Buch, Berlin, Germany
,
Rachel Würstlein
2  Brustzentrum und Comprehensive Cancer Center (CCC) München, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universität München (LMU), München, Germany
,
Diana Lüftner
3  Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, Charité Berlin, Campus Benjamin Franklin, Berlin, Germany
,
Renate Haidinger
4  Brustkrebs Deutschland e. V.; patient advocate, Germany
,
Peter A. Fasching
5  Universitätsfrauenklinik Erlangen, Comprehensive Cancer Center (CCC) Erlangen-EMN, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, Germany
,
Doris Augustin
6  Mammazentrum Ostbayern, DONAUISAR Klinikum Deggendorf, Deggendorf, Germany
,
Susanne Briest
7  Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde, Universitätsklinikum Leipzig, Leipzig, Germany
,
Johannes Ettl
8  Frauenklinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Klinikum rechts der Isar, München, Germany
,
Frank Förster
9  Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie und Palliativmedizin, Poliklinik gGmbH, Chemnitz, Germany
,
Christian M. Kurbacher
10  Gynäkologie I (Gynäkologische Onkologie), Gynäkologisches Zentrum, Bonn-Friedensplatz, Bonn, Germany
,
Hans-Joachim Lück
11  Schwerpunktpraxis für Hämato-Onkologie, Hannover, Germany
,
Norbert Marschner
12  Gemeinschaftspraxis für interdisziplinäre Onkologie und Hämatologie, Freiburg, Germany
,
Lothar Müller
13  Onkologische Schwerpunktpraxis Leer-Emden-Papenburg, Leer, Emden, Papenburg, Germany
,
Volkmar Müller
14  Universitätsfrauenklinik Hamburg-Eppendorf, Hamburg, Germany
,
Isabel Radke
15  Brustzentrum, Universitätsklinikum Münster, Münster, Germany
,
Eugen Ruckhäberle
16  Frauenklinik, der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, Germany
,
Iris Scheffen
17  Brustzentrum am St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH, Köln, Germany
,
Eva Schumacher-Wulf
18  Mamma Mia! Brustkrebs-Magazin, Kronberg, Germany
,
Moritz Schwoerer
19  Frauenklinik, Klinikum Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck, Germany
,
Dieter Steinfeld-Birg
20  Gynäkologische Onkologie Augsburg, Augsburg, Germany
,
Katja Ziegler-Löhr
21  Schwerpunktpraxis für gynäkologische Onkologie, Köln, Köln, Germany
,
Christoph Thomssen
22  Universitätsklinik und Poliklinik für Gynäkologie, Martin-Luther-Universität, Halle an der Saale; ABC panel member, ABC scientific committee member, Germany
,
Nadia Harbeck
23  Brustzentrum und Comprehensive Cancer Center (CCC) München, Universität München (LMU), München; ABC panel member, Germany
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Vom 14. bis 16. November 2019 fand in Lissabon die fünfte internationale Konsensuskonferenz ABC5 (Advanced Breast Cancer Fifth Consensus) zu Diagnostik und Behandlung des fortgeschrittenen Mammakarzinoms statt. Ziel ist es, die Behandlung der Patientinnen mit fortgeschrittenem Mammakarzinom weltweit auf evidenzbasierter Grundlage zu standardisieren und sicherzustellen, dass Patientinnen überall auf der Welt adäquat behandelt werden und Zugang zu neuen Therapien erhalten. Ein inhaltlicher Schwerpunkt lag dieses Jahr auf neuen Entwicklungen und Studienergebnissen beim fortgeschrittenen Mammakarzinom sowie der Präzisionsmedizin. Zudem ist die Zusammenarbeit mit den Patientenvertreterinnen aus aller Welt ein wichtiges Anliegen der ABC-Konferenz, weshalb in dem international zusammengesetzten ABC-Panel auch Patientenvertreterinnen sind. Im vorliegenden Manuskript werden die Abstimmungsergebnisse der ABC5-Panelisten vor Ort durch eine Arbeitsgruppe deutscher Brustkrebsexperten für den Therapiealltag in Deutschland kommentiert. Der Kommentierung liegen die Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie (AGO), Kommission „Mamma“ zugrunde. Sie erscheint sinnvoll, da in den ABC-Konsensus auch länderspezifische Besonderheiten einfließen.

1 Die Stellungnahme der deutschen Expertengruppe basiert auf den Abstimmungsergebnissen der ABC5-Panelisten vor Ort in Lissabon. Das vorliegende Manuskript ist ein Meinungsbild aus der Sicht deutscher Brustkrebs-Experten. Der offizielle ABC5-Konsensus wird an anderer Stelle unter der Autorenschaft der ABC5-Panelisten publiziert.




Publication History

Received: 12 March 2020

Accepted: 16 March 2020

Publication Date:
17 June 2020 (online)

© .

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York