Onkologische Welt 2020; 11(04): 172
DOI: 10.1055/a-1123-7684
Internationale Literatur
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nodal positives Zervixkarzinom

Sequenzielles Ipilimumab verlängert Überleben
Susanne Krome
1  Melle
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 September 2020 (online)

Nach einer kombinierten Radiochemotherapie sind Rezidive beim lokal fortgeschrittenen Zervixkarzinom häufig. In der prospektiven Phase-I-Studie erhielten Frauen nach der Standardbehandlung eine Immuntherapie mit dem CLTA4-Antikörper Ipilimumab. Die Immuntherapie erhöhte das progressionsfreie Überleben (PFS) und das Gesamtüberleben (OS) nach 1 Jahr.