Psychiatr Prax 2020; 47(03): 118-127
DOI: 10.1055/a-1116-0195
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Advanced Nursing Practice im psychiatrisch-psychosozialen Kontext

Übersicht und Vergleich der unterschiedlichen «erweiterten» Rollenprofile der psychiatrischen PflegeAdvanced Nursing Practice in the Psychiatric and Mental Health ContextOverview and Comparison of the Different Advanced Psychiatric Nursing Roles
Stefan Scheydt
1  AG Psychiatrische Pflegeforschung, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim
,
Martin Holzke
2  Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie I der Universität Ulm, ZfP Südwürttemberg, Weissenau
,
Anna Hegedüs
3  Careum Hochschule Gesundheit, Forschungsinstitut, Zürich, Schweiz
4  Graduiertenschule „Partizipation als Ziel von Pflege und Therapie“ der Internationalen Graduiertenakademie der Universität Halle-Wittenberg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 April 2020 (online)

Zusammenfassung

Zielsetzung Informative und aufschlussreiche Übersicht über das Konzept der Advanced Nursing Practice (ANP) und seiner spezifischen Facetten mit Fokus auf den psychiatrisch-psychosozialen Versorgungskontext.

Methodik Systematische Literaturrecherche in spezifischen elektronischen Datenbanken (PubMed, CINAHL, Google und GoogleScholar) und Synthese der identifizierten Quellen in Anlehnung an die strukturierende Inhaltsanalyse nach Mayring.

Ergebnisse Im psychiatrisch-psychosozialen Kontext sind die Clinical Nurse Specialist und Nurse Practitioner die klassischen Rollen der Advanced Nursing Practice. Deren Ausbildung, Tätigkeiten und die Settings, in welchen sie arbeiten, weisen viele Ähnlichkeiten auf. Neben den Kernelementen der ANP-Rollen zeigen sich je nach Arbeitssetting und Patientenpopulation starke individuelle Ausprägungen.

Schlussfolgerungen Es ist wichtig, dass die internationalen Erfahrungen der Rollenentwicklung und Implementierung sowie der spezifischen Handlungsfelder in den deutschsprachigen Raum integriert werden, sodass eine spezialisierte, erweiterte und vertiefte psychiatrische Pflege auch hierzulande langfristig und effektiv etabliert werden kann.

Abstract

Objectives Informative and insightful overview of the concept of Advanced Nursing Practice (ANP) and its specific facets with a focus on the psychiatric and mental health care context.

Methods Systematic literature search in specific electronic databases (PubMed, CINAHL, Google and GoogleScholar) and synthesis of identified sources based on Mayring’s structuring content analysis.

Results In the psychiatric and mental health context, the Clinical Nurse Specialist and Nurse Practitioner are the classic roles of Advanced Nursing Practice. Their educational training, tasks and activities as well as their field of work show many similarities. In addition to the core elements of the ANP roles, there are strong individual characteristics depending on the work setting and patient population.

Conclusions It is important that the international experience of role development and implementation as well as the specific fields of action are integrated into the German-speaking area. This will allow specialized, expanded and advanced psychiatric care to be established effectively and on a long-term basis in German-speaking countries.