Klinische Neurophysiologie 2020; 51(04): 196-197
DOI: 10.1055/a-1106-8153
Studienreferate

Sollte man nicht konvulsive Anfälle und den nicht konvulsiven Status epilepticus auf der Intensivstation aggressiv behandeln: Eine Debatte

Auf dem internationalen Kongress der klinischen Neurophysiologie am 4. Mai 2018 in Washington DC wurde eine Debatte über die adäquate Aggressivität der Behandlung von Patienten mit einem nichtkonvulsiven Status epilepticus (NCSE) geführt. Dr. Rosetti argumentierte für ein aggressives Vorgehen, Dr. Hirsch dagegen. Dr. Drislane kommentierte die Vorschläge und gab eine Perspektive.



Publication History

Publication Date:
04 December 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany