TumorDiagnostik & Therapie 2020; 41(02): 85
DOI: 10.1055/a-1099-7917
Schwerpunkt Internistische Nachsorge

Kopf-Hals-Tumoren: Einsatz von Ernährungssonden aus Sicht der Patienten

Die Behandlung von Krebserkrankungen im Kopf- und Halsbereich umfasst üblicherweise eine hochdosierte Strahlentherapie. Diese wird häufig mit einer Operation und Chemotherapie kombiniert. Als Konsequenz nehmen viele Patienten weniger Nahrung zu sich und entwickeln so eine Unterernährung und Dehydratation. Hazzard et al. haben die Erfahrungen von Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren ausgewertet, bei denen Ernährungssonden zum Einsatz kamen.



Publication History

Publication Date:
02 March 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York