Aktuelle Dermatologie 2020; 46(10): 417-419
DOI: 10.1055/a-1089-4389
Übersicht

Impfmanagement in der dermatologischen Praxis

Management of Vaccination in Daily Routine of Dermatologists
P. Pierchalla
Praxis für Dermatologie, Venerologie & Allergologie, Recklinghausen
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Dermatologen, die Systemtherapeutika mit immunsuppressiver Wirkung bei chronisch-entzündlichen Dermatosen (z. B. Biologika) in der Praxis verordnen, sollten ein Impfmanagement einführen, um bei der Durchführung notwendiger Impfungen zeitliche Verzögerungen und Probleme bei der Abstimmung mit anderen Fachgruppen zu vermeiden. Auch bei der Betreuung dermatologischer Patienten ohne Immunsuppression kann das Anbieten von Impfungen in der Praxis aus medizinischen und wirtschaftlichen Gründen sinnvoll sein.

Abstract

Dermatologists treating people with chronic inflammatory diseases like Psoriasis vulgaris should advise patients carefully about vaccines before starting on treatments that suppress the immune system, like biologics. It is worth to install a routine for vaccination to avoid retardations in arranging vaccines with other doctors.



Publication History

Article published online:
30 June 2020

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany