Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 2020; 30(02): 108-114
DOI: 10.1055/a-1079-3714
Original Article
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

The Impact of Home-Based Exercise Program on Physical Function of Chronic Kidney Disease Patients: A Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials

Die Wirkung von zuhause durchführbaren Trainingsprogrammen auf die körperliche Leistungsfähigkeit von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung: eine Meta-Analyse randomisierter Studien
Hongbo Ju
1  Nephrology Department, Fenghua People's Hospital, Ningbo, Zhejiang, China
,
Haojun Chen
1  Nephrology Department, Fenghua People's Hospital, Ningbo, Zhejiang, China
,
Caixia Mi
1  Nephrology Department, Fenghua People's Hospital, Ningbo, Zhejiang, China
,
Yifei Chen
1  Nephrology Department, Fenghua People's Hospital, Ningbo, Zhejiang, China
,
Caijiao Zuang
1  Nephrology Department, Fenghua People's Hospital, Ningbo, Zhejiang, China
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
14 April 2020 (online)

Abstract

Background Home-based exercise program showed the potential in improving physical function of chronic kidney disease patients, and it might need low associated costs. We conducted a systematic review and meta-analysis to explore the impact of home-based exercise program on physical function of chronic kidney disease patients.

Methods PubMed, EMBASE, Web of science, EBSCO, and Cochrane library databases were systematically searched. This meta-analysis included randomized controlled trials (RCTs) assessing the effect of home-based exercise program on physical function of chronic kidney disease patients. Two investigators independently searched articles, extracted data, and assessed the quality of included studies. The primary outcomes were 6-min walk test and grip strength change.

Results Seven RCTs were included in the meta-analysis. Overall, compared with control intervention in chronic kidney disease patients, home-based exercise program could significantly improve 6-min walk test (MD=79.01; 95% CI=22.39–135.62; P=0.006) and grip strength (SMD=0.52; 95% CI=0.14–0.89; P=0.007), but showed no impact on pain scores (SMD=−1.43; 95% CI=−3.75 to 0.88; P=0.22), Kidney Disease Quality of life including symptom/problem list (SMD=1.92; 95% CI=−1.06 to 4.90; P=0.21), effects of kidney disease (SMD=−3.69; 95% CI=−8.56 to 1.19; P=0.14), or burden of kidney disease (SMD=1.04; 95% CI=−0.75 to 2.82; P=0.26).

Conclusions Home-based exercise program might improve physical function for chronic kidney disease, and more RCTs should be conducted to confirm this issue.

Zusammenfassung

Hintergrund Zuhause durchführbare Trainingsprogramme können die körperliche Leistungsfähigkeit von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung verbessern und sind wahrscheinlich mit geringeren Kosten verbunden. Wir führten eine systematische Literaturanalyse und Meta-Analyse durch, um die Wirkung von Trainingsprogrammen für zuhause auf die körperliche Leistungsfähigkeit von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung zu bewerten.

Methoden PubMed, EMBASE, Web of science, EBSCO und die Cochrane library Datenbanken wurden systematisch untersucht. In diese Meta-Analyse wurden randomisierte kontrollierte Studien (RCT) eingeschlossen, in denen die Wirkung von Trainingsprogrammen für zuhause auf die körperliche Leistungsfähigkeit auf Patienten mit chronischer Nierenerkrankung untersucht wurde. Zwei Untersucher recherchierten unabhängig voneinander Artikel, extrahierten Daten und bewerteten die Qualität der eingeschlossenen Studien. Primäre Zielgrößen waren der 6-Minuten-Gehtest und die Verbesserung der Greifkraft.

Ergebnisse In die Meta-Analyse waren 7 RCT eingeschlossen. Insgesamt konnten Trainingsprogramme für zuhause im Vergleich zur Kontrollgruppe bei chronisch Nierenerkrankten den 6-Minuten-Gehtest signifikant verbessern (MD=79,01; 95% CI=22,39 bis 135,62; P=0,006) ebenso die Greifkraft (SMD=0,52; 95% CI=0,14 bis 0,89; P=0,007), zeigten aber keine Wirkung auf die Schmerzskalen (SMD=−1,43; 95% CI=−3,75 bis 0,88; P=0,22), die Lebensqualität mit Nierenerkrankung einschließlich Liste der Symptome/Probleme (SMD=1,92; 95% CI=−1,06 bis 4,90; P=0,21), die Wirkung auf die Nierenerkrankung (SMD=−3,69; 95% CI=−8,56 bis 1,19; P=0,14), oder die Belastung durch die Nierenerkrankung (SMD=1,04; 95% CI=−0,75 bis 2,82; P=0,26).

Schlussfolgerungen Trainingsprogramme für zuhause können die körperliche Leistungsfähigkeit von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung verbessern. Um dies zu bestätigen, sollten daher mehr randomisierte kontrollierte Studien (RCT) durchgeführt werden.