Geburtshilfe Frauenheilkd 2020; 80(01): 26-30
DOI: 10.1055/a-1078-5626
GebFra Magazin
Geschichte der Gynäkologie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Jüdische Hebammen im Dritten Reich

Anmerkungen zu einem fast vergessenen Kapitel der Geschichte der Geburtshilfe in Deutschland
Matthias David
,
Andreas D. Ebert
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 January 2020 (online)

Am Ende unseres aus Anlass des Inkrafttretens des ersten einheitlichen deutschen Hebammengesetzes vor 80 Jahren 2019 publizierten Artikels hatten wir die medizinhistorische Forschungslücke zu jüdischen Hebammen im nationalsozialistischen Deutschland (selbst-)kritisch erwähnt [1]. Lediglich bei Peters finden sich detaillierte Darstellungen von Schicksalen einzelner jüdischer Hebammen in Deutschland, Österreich und Osteuropa [2], [3]. Hinzu kamen einige wenige Passagen in ihrer historischen Untersuchung der Berufsorganisation der Hebammen im Nationalsozialismus bei Tiedemann [4].