Neonatologie Scan 2020; 09(03): 184-185
DOI: 10.1055/a-1078-3952
Aktuell
Herz-Kreislauf-System

Was kann die funktionelle Echokardiografie in der Neonatologie leisten?

Die funktionelle Echokardiografie hat im letzten Jahrzehnt als Bedside-Untersuchung in der Neonatologie und pädiatrischen Intensivmedizin zunehmend an Bedeutung gewonnen. Sie ermöglicht bei schwerkranken Neugeborenen und Kindern eine rasche nichtinvasive Beurteilung der hämodynamischen Situation. Tissot et al. geben einen Überblick über die häufigsten Anwendungen dieser nicht auf kinderkardiologischem Facharztstandard durchgeführten Untersuchung.

Fazit

Die funktionelle Bedside-Echokardiografie ist laut Tissot et al. eine nützliche Ergänzung beim Monitoring schwerkranker Neugeborener. Sie liefert physiologische Informationen in Echtzeit und wird zunehmend bei der klinisch-therapeutischen Entscheidungsfindung eingesetzt. Zur Gewährleistung von Patientensicherheit und Qualität seien aber spezielle standardisierte Trainingsprogramme in enger Zusammenarbeit mit der Kinderkardiologie erforderlich.



Publication History

Publication Date:
21 August 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York