Rofo 2020; 192(07): 626
DOI: 10.1055/a-1072-7772
Brennpunkt

Multiparametrische MRT-Untersuchung zur Detektion der IgA-Nephropathie

Die Diagnostik der IgA-Nephropathie (IgAN) basiert derzeit auf unspezifischen Laborparametern und der invasiven Nierenbiopsie. Ziel der vorliegenden prospektiven Berliner Studie war es deshalb, strukturelle und funktionelle Veränderungen der Niere bei IgAN nichtinvasiv darzustellen – mit einer Kombination aus Tomoelastografie, diffusionsgewichteten und BOLD-MRT-Aufnahmen.



Publication History

Publication Date:
02 July 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York