Rofo 2020; 192(07): 629
DOI: 10.1055/a-1072-7712
Brennpunkt

Wiederholte Gadoterat-Meglumin-Gabe bei Kindern

Im Jahr 2014 wurde erstmals über erhöhte Signalintensitäten in den Stammganglien nach wiederholter Gabe von Gadolinium-Kontrastmitteln berichtet, die später in anderen Studien bestätigt wurden. Zur Gadolinium-Retention im kindlichen Hirn ist allerdings bisher wenig bekannt. Pozeg et al. werteten deshalb retrospektiv die Daten von Kindern aus, die bereits mehrfach Gadoterat-Meglumin erhalten haben.



Publication History

Publication Date:
02 July 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York