Aktuelle Urol 2020; 51(06): 557-561
DOI: 10.1055/a-1036-1568
Übersicht

Sequenztherapie beim nicht oder mild symptomatischen metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom

Sequential therapy for asymptomatic or mildly symptomatic metastatic castration-resistant prostate cancer
Kurt Miller
Charité – Universitätsmedizin Berlin, Urologie, Berlin
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Beim nicht oder mild symptomatischen metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) können sowohl die modernen antihormonellen Wirkstoffe Abirateronacetat plus Prednison/Prednisolon (Abirateron/P) und Enzalutamid als auch eine Chemotherapie mit Docetaxel zum Einsatz kommen. Da die Behandlung mit Docetaxel teils ausgeprägte Nebenwirkungen haben kann, ist eine wichtige Therapiealternative die insgesamt besser verträgliche antihormonelle Therapie. Neben der Wirksamkeit und Verträglichkeit kann bei der Wahl der mCRPC-Erstlinientherapie zudem der Einfluss auf die Wirksamkeit von Folgetherapien eine wichtige Rolle spielen. Bisher lagen nur retrospektive Studien zum sequenziellen Einsatz von Abirateron/P und Enzalutamid bei dieser Indikation vor. In einer prospektiven, randomisierten Phase-II-Studie der British Columbia Cancer Agency (BCCA) wurden Abirateron/P und Enzalutamid nun erstmals bez. ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Erstlinientherapie des nicht oder mild symptomatischen mCRPC sowie der Folgetherapie miteinander verglichen.

Abstract

Abiraterone acetate (in combination with prednisone/prednisolone (abiraterone/P)), enzalutamide or docetaxel may all be used for the first-line treatment of asymptomatic or mildly symptomatic mCRPC. As treatment with docetaxel can result in the emergence of considerable adverse events, the less toxic substances abiraterone/P and enzalutamide are important alternatives. Apart from the safety and clinical effectiveness of these therapies, their optimal sequencing can play a significant role when choosing a mCRPC first-line therapy. Until recently, only retrospective trials were conducted, investigating the sequential use of abiraterone/P and enzalutamide in asymptomatic or mildly symptomatic mCRPC. However, the British Columbia Cancer Agency (BCCA) has now published results from a phase II randomised cross-over trial, which directly compared the safety and efficacy of abiraterone/P and enzalutamide in the first and second line.



Publication History

Publication Date:
16 June 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany