Aktuelle Urol 2020; 51(06): 520-522
DOI: 10.1055/a-1019-5665
Referiert und kommentiert

Peniskarzinom: Wie gut werden die Therapieempfehlungen umgesetzt?

Aus prognostischen Gründen empfiehlt die European Association of Urology (EAU) zur Therapie des Peniskarzinoms neben der Resektion des Primärtumors ein standardisiertes chirurgisches inguinales Lymphknotenstaging. Wie gut werden diese Empfehlungen in der Praxis umgesetzt? Und inwiefern korreliert die Leitlinienadhärenz mit der onkologischen Prognose der Patienten?

Fazit

Die EAU-Empfehlungen zur Resektion des Peniskarzinoms sowie zur inguinalen Lymphonodektomie werden in der Praxis bereits relativ gut umgesetzt, schlussfolgern die Autoren. Dennoch besteht angesichts der starken prognostischen Relevanz Optimierungsbedarf. Sie befürworten daher weitere Maßnahmen zur Steigerung der Leitlinienadhärenz bei dieser seltenen Tumorentität.



Publication History

Publication Date:
24 November 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany