Zeitschrift für Phytotherapie 2020; 41(01): 5-12
DOI: 10.1055/a-1015-5190
Forschung

Welche Pflanzen können bei Leber-/Galleleiden helfen?

Ilse Zündorf
Institut für Pharmazeutische Biologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
,
Robert Fürst
Institut für Pharmazeutische Biologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Verdauungsprobleme gehören zu den Indikationen, bei denen die Betroffenen gerne zu pflanzlichen Arzneimitteln greifen. Das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wider: Magen- und verdauungsfördernde Mittel standen im Jahr 2018 mit einem Umsatz von 148 Millionen Euro an vierter Stelle der 10 umsatzstärksten Indikationsgruppen bei Phytopharmaka. Dieser Beitrag beleuchtet die Frage, welche Rationale dahintersteckt und was man genau von den pflanzlichen Präparaten erwarten kann.

Abstract

Which plants can help with liver/bile diseases?

Digestive problems are among the indications for which patients prefer to take herbal medicines. This is also reflected in the sales figures: In 2018, herbal remedies against stomach and digestive disorders were in fourth place among the top 10 indication groups with the highest sales (total turnover of € 148 million). This article intends to examine the question of what rationales are behind this and what can be expected from herbal preparations.



Publication History

Publication Date:
27 February 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York

 
  • Literatur

  • 1 Diesem Artikel liegen die jeweiligen Monografien des Europäischen Arzneibuchs und des Committee on Herbal Medicinal Products (HMPC) sowie die dazugehörigen Beurteilungsberichte des HMPC zugrunde. Unter der Homepage der EMA. https://www.ema.europa.eu/ sind die Ver ffentlichungen des HMPC abrufbar.