Tierarztl Prax Ausg G 2019; 47(05): 328
DOI: 10.1055/a-1004-9889
Kompendium
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Ovarieller Mischtumor bei einer Stute

Further Information

Publication History

Publication Date:
21 October 2019 (online)

Pinna AE, Okada CTC, Ferreira CSC et al. Double ovarian tumor in the mare: case report. Reprod Dom Anim 2019; 54: 912–916

Dieser Fallbericht beschreibt erstmals den Nachweis eines ovariellen Mischtumors bei der Stute. Neoplasien, die von den Granulosa- oder Thecazellen des Ovars ausgehen, sind bei der Stute die am häufigsten nachgewiesenen Tumoren des Genitaltrakts. Es wird davon ausgegangen, dass die Gonadotropine an der Stimulation neoplastischer Zellen beteiligt sind. Betroffene Stuten können variable Symptome in Form von Verhaltensveränderungen, Rittigkeitsprobleme oder Zyklusunregelmäßigkeiten zeigen oder bleiben zum Teil auch symptomlos.