Tierarztl Prax Ausg G 2019; 47(05): 326
DOI: 10.1055/a-1004-9774
Kompendium
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zusammenhang zwischen Wiederkauaktivität ante partum und auftretender Dystokie

Further Information

Publication History

Publication Date:
21 October 2019 (online)

Hässig M, Grosjean S, Hoffrichter D et al. Unterschiede im Wiederkauverhalten von Kühen, die bei der Geburt Zughilfe benötigen oder nicht. Schweiz Arch Tierheilk 2019; 161 (3): 171–176

Die Erhebung der Wiederkauaktivität unmittelbar ante partum stellt eine hilfreiche Maßnahme der Geburtsüberwachung im Betrieb dar. Durch einen gestörten Geburtsablauf und eine Dystokie entstehen für den Landwirt erhebliche finanzielle Schäden, bedingt durch tierärztliche Behandlungen, eine verminderte Einsatzmilchleistung der Kuh und eine geringere Aufzuchtleistung des Kalbes. Zudem ist die Dystokie für das Tier ein äußerst schmerzhafter Prozess. In der Studie wurde untersucht, ob ein direkter Zusammenhang zwischen Wiederkauaktivität und späterem Geburtsverlauf besteht.