Fortschr Röntgenstr 2020; 192(01): 22
DOI: 10.1055/a-0999-6342
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Forensische Altersschätzung mittels MRT-Untersuchung des Handgelenks

Further Information

Publication History

Publication Date:
02 January 2020 (online)

Für die forensische Altersschätzung werden i. d. R. Röntgen- und CT-Untersuchungen durchgeführt, die jedoch in einigen Ländern aufgrund der Strahlenbelastung nur eingeschränkt eingesetzt werden können. In der vorliegenden, prospektiven Studie geben die Autoren Empfehlungen für eine MRT-basierte Altersschätzung und berücksichtigen dabei anatomische und radiologische Aspekte ebenso wie die Staging-Technik.