JC AINS 2019; 08(04): 225-226
DOI: 10.1055/a-0990-3789
Journal Club
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Oxsealife verbessert Erholung nach hämorrahgischem Schock bei Schweinen

Further Information

Publication History

Publication Date:
09 December 2019 (online)

Der akute hämorrhagische Schock ist durch eine für den metabolischen Bedarf der Organe inadäquate Durchblutung und Sauerstoffabgabe sowie einen eingeschränkten Sauerstoffverbrauch charakterisiert. In der Regel wird Blut transfundiert, um den Hämoglobinspiegel zu erhöhen und die arterielle Sauerstofftransportkapazität wiederherzustellen. Das Patientenüberleben nach hämorrhagischem Schock hängt sehr wesentlich von der Wiederherstellung der mikrovaskulären Perfusion und der Sauerstoffversorgung des Gewebes ab.

Fazit

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die Restitution der Sauerstoffverteilung im Gewebe und der Organfunktion nach hämorrhagischem Schock nicht von einer Behandlung des verminderten Hämoglobinspiegels abhängt. Die von ihnen verwendete neuartige kristalloide Lösung Oxsealife zeigte vielversprechende Ergebnisse bei der Anwendung bei schwerem hämorrhagischem Schock im Schweine-Modell und könnte die Erfordernis von allogenen Blutprodukten und die assoziierten Risiken für Patienten bei dieser Indikation in Zukunft reduzieren.