Aktuel Urol 2019; 50(06): 572-574
DOI: 10.1055/a-0976-8517
Referiert und kommentiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Perineale Urethrostomie bei komplexen Harnröhrenstrikturen

Further Information

Publication History

Publication Date:
26 November 2019 (online)

Bei Männern mit komplexen Urethrastrikturen stellt die Rekonstruktion der Harnröhre meist eine große chirurgische Herausforderung dar. Häufig erfolgt in diesen Fällen eine perineale Urethrostomie. Urologen aus Dallas/Texas orientieren das operative Vorgehen an den anatomischen Gegebenheiten der Patienten. Nun berichten sie die Erfolgsraten ihres Algorithmus, der auf der Anlage einer perinealen Inzision in der Mittellinie beruht.

Fazit

Für Patienten mit einer komplexen – bspw. langen und/oder proximalen – Urethrastriktur stellt die algorithmische Operationstechnik mit Inzision der perinealen Mittellinie eine vielseitige chirurgische Lösung dar, schließen die Autoren. Auch bei übergewichtigen Männern oder Rezidivstrikturen, so ihr Fazit, lassen sich auf diese Weise unabhängig von den anatomischen Gegebenheiten zufriedenstellende funktionelle Ergebnisse erzielen.