Palliativmedizin 2019; 20(04): 158-159
DOI: 10.1055/a-0945-3893
Forum
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die DGP im Dialog: Es braucht Generalisierung UND Spezialisierung

Further Information

Publication History

Publication Date:
08 July 2019 (online)

In 25 Jahren hat sich die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin verändert. Dabei ist uns wichtig, die Grundsätze und Haltungen unseres Arbeitens im Sinne des Anfängergeistes zu bewahren und gleichzeitig Raum für moderne Entwicklungen zu geben. In vielen Professionen, die die Palliativversorgung prägen, wird derzeit eine lebhafte Debatte geführt: Wie richten wir uns als Fachgesellschaft mit dem Blick in die Zukunft aus? Wo stehen wir und wo wollen wir angesichts des Spannungsfeldes und des Anspruchs zwischen generalisierter Versorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen und zunehmender Spezialisierung der medizinischen Disziplinen und Professionen hin?