Neurologie up2date 2020; 3(01): 63-84
DOI: 10.1055/a-0942-3869
Bewegungsstörungen

Diagnostik und Therapie von Tremorsyndromen

Lavinia A. Bârlescu
,
Jan Kassubek

Tremor ist die häufigste Bewegungsstörung und kann isoliert, im Rahmen von neurologischen Erkrankungen sowie im Rahmen von Erkrankungen anderer Fachgebiete oder auch als Folge von Medikamenten auftreten. Die Vielfalt der klinischen Präsentation, der Ätiologie und der Therapie macht die kontinuierliche Weiterentwicklung der klinischen diagnostischen und therapeutischen Konzepte notwendig. Dieser Beitrag stellt den aktuellen Stand der praxisbezogenen Kenntnisse und Empfehlungen vor.

Fazit

Die detaillierte Anamnese und klinische Untersuchung können häufig eine mindestens nahezu sichere Diagnose liefern und sind die Basis für die Entscheidung weiterer apparativer Tests.

Fazit

Der physiologische Tremor ist primär peripherer Genese, wobei selten eine zentrale Komponente beobachtet werden kann.

Der pathologische Tremor kann eine zentrale und eine periphere Genese mit einer variablen Ausprägung je nach Tremortyp aufweisen.

Kernaussagen
  • Tremorsyndrome sind ätiologisch und klinisch heterogen.

  • Ein strukturiertes Vorgehen zur Diagnosestellung wird empfohlen, dabei sind die detaillierte Anamnese und die klinische Untersuchung entscheidend.

  • 2018 wurden neue Diagnosekriterien von der International Parkinson and Movement Disorder Society (MDS) veröffentlicht, die auf Achse 1 die anamnestischen und klinischen Daten bzw. auf Achse 2 die Ätiologie umfassen.

  • Es empfiehlt sich, den Tremor primär nach den Aktivierungsbedingungen zu definieren.

  • Apparative Zusatzuntersuchungen (Bildgebung, Elektrophysiologie, Labordiagnostik) können zur Differenzialdiagnose zwischen den Tremortypen beitragen.

  • Für die Therapie kommen primär Medikamente inkl. Botulinumtoxin-Injektionen infrage, bei immer mehr Formen des Tremors ist die Tiefe Hirnstimulation eine wirksame Option.



Publication History

Publication Date:
17 February 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York