Geburtshilfe Frauenheilkd 2020; 80(01): 46-47
DOI: 10.1055/a-0924-8878
GebFra Magazin
Der interessante Fall
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Maternale peripartale Todesfälle – Klärung von Behandlungsfehlervorwürfen

Juliane Lang
,
Manfred Risse
,
Reinhard Dettmeyer
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 January 2020 (online)

Im rechtsmedizinischen Sektionsgut finden sich hin und wieder unklare und insbesondere ungewöhnliche Todesfälle von Schwangeren und Wöchnerinnen [1], [2]. Maternale peripartale Todesfälle werden praktisch immer einer Obduktion zugeführt, nicht zuletzt auch, um die Frage nach einem Behandlungsfehler zu klären [3], [4]. Der folgende Fall zeigt, dass zur Todesursachenklärung eine histopathologische Untersuchung zwingend erforderlich ist.