Palliativmedizin 2019; 20(04): 175-179
DOI: 10.1055/a-0902-3218
Palliativpflege
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Versorgungsplanung im Spannungsfeld – „Pflegequalität versus Selbstbestimmung“

Henrikje Stanze
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 July 2019 (online)

Seit der Verabschiedung des Hospiz- und Palliativgesetzes wurde durch § 132 g der Begriff Versorgungsplanung in unterschiedlichen Fachvorträgen und Expertenrunden diskutiert. Der § 132 g sieht eine „gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase“ von Menschen in zugelassenen Pflegeeinrichtungen (nach § 43 SGB XI) und Menschen in der Eingliederungshilfe lebend (nach § 75 SGB XII) zulasten der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse vor. Doch was bedeutet dies für die Pflege und ihre Qualität?

Das Editorial finden Sie online unter https://doi.org/10.1055/a-0902-3218