Akt Rheumatol 2019; 44(04): 230
DOI: 10.1055/a-0865-3438
Für Sie notiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Ankylosierende Spondylitis – erhöhtes Risiko für totale Hüft- und Knie-Arthroplastik

Contributor(s):
Marisa Kurz
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 August 2019 (online)

Viele Patienten mit ankylosierender Spondylitis (AS) benötigen im Laufe ihrer Erkrankung eine totale Hüft-Arthroplastik (THA). Wie stark diese Eingriffe bei Patienten mit AS im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung tatsächlich ansteigen, ist unklar. Ein Hüftschaden bei AS-Patienten könnte außerdem die Biomechanik des Beins verändern und somit auch das Risiko für eine totale Knie-Arthoplastik (TKA) erhöhen. Eine umfangreiche Auswertung von Patientendaten hat nun diese Zusammenhänge untersucht.