Akt Rheumatol 2019; 44(04): 226
DOI: 10.1055/a-0864-5193
Für Sie notiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

SLE: Erkrankungsbeginn im Kindesalter hat gravierende Langzeitfolgen

Further Information

Publication History

Publication Date:
13 August 2019 (online)

Etwa 10 bis 20% der Neuerkrankungen des Systemischen Lupus Erythematodes (SLE) betreffen Patienten unter 18 Jahre. Angesichts der geringen Inzidenz, der heterogenen Manifestationen sowie des variablen klinischen Verlaufs der im Kindes- und Jugendalter auftretenden autoimmunen Multisystemerkrankung ist eine Prognoseabschätzung meist schwierig. Niederländische Wissenschaftler haben sich mit dieser Thematik im Rahmen der CHILL-NL-Studie befasst.